Fernsteuerung

5

ℹ HINWEIS

Siehe hier für eine Anbindung via RS485

⚠ ACHTUNG

Bitte verifizieren Sie die Angaben vorab mit den Angaben des Energieversorgers.

 

4

Verbinden Sie den 5V-Ausgang (Pin 1) mit den Eingangskontakten (COM) der Relais K1 bis K4
Verbinden Sie die Schließer (NO) der Relais mit den Eingangspins (Pins 2 bis 5) K1 bis K4
Installieren Sie eine Steckbrücke zwischen PM_GND (Pin 6) und Masse (Pin 7)

⚠ ACHTUNG

Bitte überprüfen Sie die Anforderungen Ihres Energieversorgers!

ℹ INFORMATION

Diese Anleitung geht von einer 100%, 60%, 30%, 0% -Regelung via Funkrundsteuerempfänger aus. Die Eingänge des cloud.log sind galvanisch getrennt, daher wird hier eine Hilfsspannung verwendet.

 

Fernwirktechnik via Netzwerk
Der cloud.log verbindet sich automatisch mit im Netzwerk befindlicher Fernwirktechnik und bezieht die Konfiguration aus dem digitalen Zwilling.

⚠ ACHTUNG

Bitte stellen Sie sicher, dass die Fernwirktechnik über das Netzwerk des cloud.log erreichbar ist. Konsultieren Sie hierzu die Dokumentation Ihrer Fernwirktechnik.